Mandel-Pancakes mit Himbeerjoghurt

  • Datum:
  • Kochzeit: 25 Minuten

»When I get the chance to make my favorite breakfast on the weekend, I often choose to make pancakes.« – Marcus Samuelsson

Hoch die Hände, Wochenende! Heute habe ich ein leckeres Rezept für euch – Mandel-Pancakes mit Himbeerjoghurt!
Aber erstmal vorweg: Ich wünsche euch allen ein ganz wunderbares, gesundes, erfolgreiches und spannendes neues Jahr! Ich hoffe, ihr seid alle gut reingekommen und hattet ganz fabelhafte Feiertage!

Zurück zu den Pancakes – ich liebe es, wenn ich am Wochenende morgens ein wenig mehr Zeit habe und in aller Ruhe frühstücken kann. Da kommen dann auch immer so Sachen wie Pancakes, Smoothiebowls und allerlei andere leckeren Dinge bei raus.
Diesmal gab es Mandel-Pancakes, die ich mit Himbeerjoghurt gefüllt und mit Chia-Marmelade getoppt habe.
Vor kurzer Zeit habe ich euch in der Instastory auf meinem Instagramprofil einen Mandeljoghurt gezeigt, den ich beim Einkaufen zufällig entdeckt habe. Der musste natürlich direkt ausprobiert werden und ist nun Bestandteil dieses Rezepts! Falls ihr den nicht bei euch im Supermarkt finden solltet, tut es aber auch jeder andere pflanzliche Joghurt.
Auch könnt ihr das im Pancaketeig vorkommende Mandelmehl einfach durch anderes Mehl ersetzen oder stattdessen noch mehr Dinkelmehl nehmen, überhaupt kein Problem!
Und wer es süßer mag, der nimmt einfach noch mehr Agavendicksaft – jeder so, wie er es mag, oder?

Wenn ihr das Rezept ausprobiert und postet, lasst es mich wissen, damit ich all eure schönen Kreationen sehe – nutzt dafür einfach den Hashtag #foodenthusiastsrecipe auf Instagram und markiert mich im Bild. Ich bin gespannt auf eure Kreationen!

Was landet bei euch meistens auf dem Teller oder in der Schüssel, wenn ihr euch so richtig viel Zeit für’s Frühstück nehmt?
Wie wäre es denn sonst vielleicht mal mit einer Erdnuss-Amaranth-Creme, Pink Toast, einem Rote-Bete-Smoothie oder einem Mango-Chia-Pudding?

Habt es fein heute und genießt den Sonntag in vollen Zügen! ♥
Marieke

Zutaten

Mandel-Pancakes mit Himbeerjoghurt
3 Stück, ca. 25 Minuten

Für die Pancakes:

  • 60 g Dinkelmehl
  • 15 g Mandelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 130 ml Mandelmilch
  • 2 TL Agavendicksaft
  • Bratöl

Für den Himbeerjoghurt:

  • 200 g Mandeljoghurt
  • 2 EL Chiasamen
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 40 g gefrorene Himbeeren

Toppings:

  • gefrorene Himbeeren
  • vegane weiße Schokolade
  • Mandelmus
  • Himbeer-Chia-Marmelade

Himbeer-Chia-Marmelade:

  • 50 g gefrorene Himbeeren
  • 2-3 TL Chiasamen
  • 1 Schuss Wasser
  • 1 TL Agavendicksaft

Zubereitung

  1. Für den Himbeerjoghurt den Mandeljoghurt, Chiasamen, Agavendicksaft und die gefrorenen Himbeeren in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Die Himbeeren antauen lassen und nach einigen Minuten mit einem Löffel im Joghurt zerdrücken und verrühren.
  2. Für die Himbeer-Chia-Marmelade die gefrorenen Himbeeren mit Chiasamen, einem Schuss Wasser und dem Agavendicksaft in ein kleines Schälchen geben und verrühren. Sobald die Himbeeren angetaut sind, die Marmelade noch einmal umrühren, so dass die Chiasamen besser quellen können, ggf. noch etwas Wasser nachgeben.
  3. Für den Pancaketeig zunächst die trockenen Zutaten miteinander vermengen, anschließend Mandelmilch und Agavendicksaft hinzugeben, verrühren und den Teig einen Moment ruhen lassen.
  4. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Nun Teig für einen mittelgroßen Pancake in die erhitzte Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun backen. Beiseitelegen und mit dem Rest des Teiges ebenso verfahren.
  5. Nun die Pfannkuchen nach und nach auf einen Teller legen. Jeweils 1/3 des Joghurts in die Mitte der Pfannkuchen geben und die Seiten einklappen. Pfannkuchen nebeneinander auf dem Teller drapieren und mit Himbeer-Chia-Marmelade, gefrorenen Himbeeren, Mandelmus und veganer weißer Schokolade dekorieren und genießen.

Schreibe dein Kommentar